Venus Messe

VENUS 2022: Buntes Treiben in neuem Glanze!

Das Warten hat ein Ende – endlich! Zwei Jahre mussten Fans nun schon auf die Erotikmesse VENUS verzichten. Immer wieder machte die Corona-Pandemie dem sexy Spektakel einen Strich durch die Rechnung.

Jetzt ist die VENUS Berlin zurück. Das bestätigten die Veranstalter auf ihrer Website. Besonders cool: Das Event soll in ganz neuem Glanze erstrahlen!

Micaela Schaefer und Patricia Blanco. Eroeffnung der 23. Venus Berlin
2019 eröffneten Micaela Schäfer (l.) und Patricia Blanco die 23. VENUS. Foto: Agentur Baganz

Diese Area gab’s noch nie!

Vom 20. bis 23. Oktober 2022 findet das „VENUS Festival“, so der neue Name, unter dem Motto „Reloading a legend“ statt, auf deutsch so viel wie „Eine Legende wiederbeleben.“ Ziemlich treffend! Wie gehabt findet die Großveranstaltung dabei in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm statt. Und auch sonst gibt es alles, auf das sich die VENUS-Fans seit zwei Jahren freuen: Aufregende Sextoy-Innovationen, Erotic Fashion und geilstes Entertainment. Zahlreiche Pornostars und Camgirls werden die Besucher begrüßen und willkommen heißen. Zu sehen gibt es geile Shows, auch aus der BDSM-Community. 

Eine Neuerung ist der LGBTIQ-Bereich, in dem sich die queere Community feiert. Ein buntes Treiben ist also garantiert.

Sexy Lese-Tipp: „Orctan“-Masturbator: Die Zukunft für Male Sextoys?

Venus Messe
Auch in diesem Jahr gibt es auf der VENUS wieder jede Menge zu stöbern. Foto: privat

Welche Stars der Szene dabei sind, ist bislang noch nicht klar. „Die Vorbereitungen sind aber in vollem Gange“, so VENUS-Sprecher Walter Hasenclever. Ganz sicher aber werden auch in diesem Jahr wieder einige geile Hochkaräter dabei sein. So gaben sich in den vergangenen Jahren unter anderem diese Stars die Ehre: Ashley CumStar, Zara Mendez, Emma Secret, Salma De Nora, Lina Klein, Lara CumKitten und viele mehr!

Behalten bereits gekaufte Tickets für die VENUS ihre Gültigkeit?

Und auch Fachbesucher kommen hier auf ihre Kosten, versprechen die Veranstalter. So soll der Fachbereich weiter ausgebaut und zum nationalen und internationalen Branchentreffpunkt für Entscheider und Aussteller aus dem Erotikbereich werden. 

Anmeldeunterlagen sowie Informationen zu Standbuchungen und Sponsoringmöglichkeiten gibt es für Interessierte hier.

Eine der wichtigsten Infos zum Schluss: Bereits gekaufte Karten für die entfallenen VENUS-Messen behalten ihre Gültigkeit!

Alle weiteren Infos unter www.venus-berlin.com.